Cantaloop Hamburg

2020, wir müssen reden!

Es gab eine Zeit, da gehörte der gemeinsame Gesang zu den gesündesten Aktivitäten überhaupt. Gleichsam gut für Körper und Seele. Dann kam das böse „C-Wort“ und machte das Singen zum Hochrisiko. 2020 ging nicht so richtig viel für uns. Aber deswegen auf den obligatorischen Cantaloop-Jahresrück- und -ausblick verzichten? Soweit kommt das noch! Zu 2020 hätten wir dann doch etwas mehr zu sagen als „Danke für nix!“ Außerdem soll man seine Feinde ja umarmen und sie so bewegungsunfähig machen.

Also, liebes Jahr 2020- danke dafür, dass…
…wir Anfang Februar noch ein zauberhaftes Konzert mit unseren Freunden von „HOME“ genießen konnten. Wir können also stolz sagen: Wir haben auch im Krisenjahr konzertiert!
…du bei ganz vielen von uns unglaubliche Mengen an Kreativität und Aktivität freigesetzt hast! Sei es beim Herantasten an Online-Proben, Durcharbeiten der Corona-Schutzverordnung, Abmessen von Abständen oder Auffinden ungewöhnlicher Probenorte.
…uns mittllerweile wenig aus der Ruhe bringt und wir gelernt haben, dass das gemeinsame Chorerlebnis nicht immer langfristig geplant werden kann und muss. Die Idee fällt ins Wasser? Egal, wir haben drei Neue!
…auch ehemalige Loopies über hunderte Kilometer Entfernung wieder an den Online-Proben teilnehmen konnten.
…du uns noch viel deutlicher gemacht hast, was wir an Cantaloop und an uns allen haben. Und das ist unbezahlbar!
…du uns den einen oder anderen magischen Moment beschert hast (Die erste Abstands-Präsenz-Probe auf der sommerlich flirrenden Wiese nach Monaten vorm Bildschirm: Noch viel unbezahlbarer!).
… wir jetzt rückwärts und im Schlaf  A*E*R*O*S*O*L*E buchstabieren können.
…du dann auch mal vorbei bist. Zieh einfach die Tür hinter dir zu, wenn du gehst. Und lass den Schlüssel hier!

Und 2021? Nehmen wir unerschrocken unsere Online-Proben wieder auf, arbeiten weiter an neuem Repertoire und schmieden Pläne für „the day after“. Denn der wird kommen. Und dann müssen wir nicht erst Anlauf nehmen, sondern sind gleich hellwach am Start und bei Stimme. In diesem Sinne: Bleibt gespannt!

Herzlich,
Cantaloop